Filmcommission header
@ Kärnten Werbung

Schloss Rosegg

Standort

Schloss Rosegg 1
9232  Rosegg

Schloss Rosegg wurde im 18. Jhd. erbaut und erinnert sehr stark an die italienischen "Brentavillen". Der damalige Erbauer verbrachte einige Jahre in Italien und wollte mit diesem Sommersitz im Herzen von Kärnten, etwas italienisches Flair ins Land bringen. Das Mobiliar und viele Teile der Ausstattung sind noch aus dieser Zeit. Das Gebäude ist nicht bewohnt, dient aber als Museum. Dreharbeiten sind innen auch erlaubt. Strom, Starkstrom, Wasser vorhanden. Zufahrt möglich. Das spätgotische (15. Jhd) unbewohnte Nebengebäude steht inmitten des wunderschönen Tierparks. Alte Strukturen sind noch vollständig erhalten. Für Dreharbeiten gut geeignet, da das Gebäude so gut wie nicht eingerichtet ist. Strom ist nicht vorhanden, könnte aber vom Nebenhaus versorgt werden. Zufahrt gut möglich. Zwischen Schloss und Tierpark Rosegg wurde im Juli 2001 das größte Gartenlabyrinth Österreichs eröffnet. Über 3000 Hainbuchen bilden auf einer Fläche von 2400 Quadratmetern eine Hecke von einen Kilometer Länge. Ruine: Alte Burgruine inmitten des größten Tierparks Kärntens.

Impressionen

Location Infos

Das Motiv ist mit PKW bzw. LKW erreichbar, Strom-Versorgung, Wasser-Versorgung, Toiletten-Anlagen.

Öffentlich zugänglich

Ganzjährig

Kontakt

Schloss & Tierpark Rosegg

Schloss Rosegg 1

9232 Rosegg

Monika Rosenberg

Tel.: +43 676 70 269 70

Mail: morosenberg@aon.at

Die Website nutzt Cookies um das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Info und Datenschutzerklärung