Heimatleuchten "Die Nockberge - Inmitten grüner Giganten"

Beschreibung

Synopsis


Heimatleuchten Nockberge "Von Menschenhand geprägt"

Die sanfte und grüne Seite der Alpen – die Nockberge – sind entscheidend geprägt von einzigartiger Natur im Zusammenspiel mit einer jahrhundertelangen Bewirtschaftung des Menschen. Nicht umsonst sind die Nockberge mit dem Prädikat „Biosphärenpark“ ausgezeichnet. Nur das Miteinander von Mensch und Natur ermöglichen dieses eindrucksvolle Naturerlebnis. Von Generation zu Generation werden die für die Erhaltung der Landschaft notwendigen bäuerlichen Traditionen und das Wissen um einen achtsamen Umgang mit der Natur weitergegeben. Vom teils mühsamen Almauftrieb und der Arbeit eines Almhalters, dem Wissen um die „Kunst der Almmahd“, das Bauen von Zäunen ohne Nägel, dem Mahlen von Korn mit der Kraft des Wassers bis hin zum Betreiben eines urtümlichen Badehauses. Ob Zirbe, Lärche oder Speik – mehr als einfach nur Bäume und Pflanzen – sondern mit entsprechendem Wissen eine Ressource für das Leben der Menschen in den Nockbergen.


Die Website nutzt Cookies um das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Info und Datenschutzerklärung